Feng-Shui ist chinesisch und heißt übersetzt soviel wie Wind und Wasser. Es gehört in China zur daoistischen Philosophie. Diese Lehre hat sich zum Ziel gemacht, dass Menschen zusammen mit ihrer Umgebung gut harmonisieren, was dadurch erreicht werden soll in dem man Wohn- und Lebensräume besonders gestaltet. Zu diesen Gedanken sind traditionelle, chinesische Mediziner gekommen, als sie feststellten das eine bloße Behandlung der Patienten nicht ausreicht, um eine dauerhafte Verbessung des Gesundheitszustandes zu erreichen. Man muss ihr zuhause an ihren Problemen anpassen und das geht nur mit Veränderung der Lebensräume.

Grundlagen des Feng-Shui

Das Chi bildet in der Lehre von feng-Shui die Grundlage. Es verkörpert im Daoismus die unsichtbare Lebensenergie, die überall vorhanden ist, in jedem Menschen, Tier oder Zelle, alles am Leben hält und gestaltet. Daher ist es die Aufgabe eines Feng-Shui-Beraters, das Chi in den Lebensräumen zu erkennen und deren Aktiviät zu steigern und zu harmonisieren. Denn man sagt, dass viel Chi in Lebensräumen zu einer positiven Gesundheit führt.

Anwendungsgebiete von Feng-Shui

In China wird Feng-Shui vor allem bei der Planung von Grabstätten angewendet sowie auch bei der chinischen Gartenkunst. Die uns bekannteste Anwendungsform von Feng-Shui ist die Gestaltung von Zimmereinrichtungen und Häuserarchitektur. Dabei werden die Räume und Häuser nach bestimmten Kriterien gestaltet. Diese Kriterien legen fest, dass die Räumer oder auch ganze Häuser dann von ‚ negativen Energien‘ frei sind und das Chi sich frei bewegen kann. Durch diese Umgestaltung kehren kranken Patienten nicht in ihre Wohnung zurück in der noch alte, ungelöste Probleme auf sie warten, sondern in eine neue, postiv unterstützende Energie. Dieses neue Wohnumfeld wirkt sich dann postiv auf unser allgemeines Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit aus, sodass man wieder viel mehr Lebenslust und Energie in sich spürt. In Feng-Shui geht es also nicht darum, dass man einen‘ Schöner-Wohnen-Effekt‘ erreicht, sondern dass man mithilfe verschiedener Kriterien die Lebensenergie zurück findet.