Leben mit Esoterik

Das eigene Leben intensiver und somit besser genießen und leben zu können ist als Wunsch bei vielen Personen enthalten. Gerade die Esoterik sollte hierzu als Option und Chance ergriffen werden, denn neben dem Klischee der Räuchstäbchen gilt es doch eine Menge an Optionen zu nennen, welche dem eigenen Wohlbefinden sehr wohl zuträglich sein können. Dabei lassen sich bestimmte Formen und Ausläufer der Esoterik nicht nur in einer spirituellen Erkenntnis wiederfinden und aufzeigen, sondern vielmehr in einem andern Verständnis des eigenen Körpers und Geistes im Leben, welches sprichwörtlich neue Welten öffnen kann.

Elemente und Erscheinungsformen der Esoterik

Das Gebiet in wenigen Worten zu beschreiben ist kaum möglich, denn esoterisches Denken und Handeln kann sich in den unterschiedlichsten Punkten ausdrücken. Zunächst einmal stellt die esoterische Welt ein sich Besinnen auf die eigene Person dar, weshalb sehr gerne hierzu auch die Meditation angewendet wird, um Geist und Körper in Einklang zu bringen und eine innere Stabilität zu erreichen. Zugleich bietet diese Welt jedoch auch sehr interessante und abwechslungsreiche Elemente im Bereich des Hellsehens, denn immerhin wird auch das Kartenlegen durchaus in die esoterische Welt zugeordnet, so dass im öffentlichen Erscheinungsbild oftmals beides miteinander vermischt und als ein Begriff gesehen wird.

Leben nach esoterischem Vorbild

Doch wie sollte sich der Einzelne ein Leben nach esoterischem Vorbild vorstellen? Die Suche nach dem inneren Gleichgewicht des Menschen ist bestimmend in der Esoterik, weshalb nicht nur der Wunsch nach einem Einblick in die eigene Zukunft durch das Kartenlegen oder Wahrsagen diesbezüglich erwähnt werden muss, sondern gleichermaßen ist es auch die asiatische Lehre des Feng Shui, welche Aspekte der Esoterik in sich trägt und somit als esoterische Lebensweisheit verstanden werden kann.

Mit sich selbst im Reinen zu sein und dabei Geist, Körper und Intelligent in Verbindung zu halten ist die Triebfeder der Esoterik und der danach handelnden Personen.